l Niedersachsen klar Logo

Schöffen für die nächste Amtsperiode stehen fest

Die Wahl der neuen ehrenamtlichen Richterinnen und Richter ist abgeschlossen. Allein für die Erwachsenenstrafsachen am Amtsgericht Hannover wurden insgesamt 360 Schöffinnen und Schöffen gewählt. Diese urteilen nun in den kommenden fünf Jahren gemeinsam und gleichberechtigt mit den Berufsrichterinnen und Berufsrichtern. Die für die ehrenamt-liche Tätigkeit ausgewählten Bewerber wurden inzwischen benachrichtigt. Das Amtsgericht dankt denjenigen, die leider nicht berücksichtigt werden konnten, für ihre Bewerbung.

Das Amtsgericht Hannover hat die Schöffenwahl nicht nur für die eigenen Schöffen und Jugendschöffen durchgeführt. Es hat auch die Schöffen für das Landgericht Hannover gewählt. Dem Schöffenwahlausschuss unter Vorsitz von Richter am Amtsgericht Wöltje gehörten u. a. sieben Vertrauenspersonen an. Die Vertrauenspersonen wurden von den Gemeinden im Zuständigkeitsbereich des Amtsgerichts Hannover gewählt. Die Anzahl der Schöffen aus den jeweiligen Kommunen entspricht dem Verhältnis der Einwohnerzahlen. Bevor die Schöffen ihren Dienst im kommenden Jahr antreten, werden sie in öffentlicher Sitzung vereidigt.

Ansprechpartnerin:


Amtsgericht Hannover

- Pressestelle -

Heike Brodthage
Richterin am Amtsgericht

Tel.: 0511 347-2254 | 0176-15347003
heike.brodthage@justiz.niedersachsen.de

Artikel-Informationen

erstellt am:
15.12.2023

Ansprechpartner/in:
Frau Pressesprecherin Ri´in AG Heike Brodthage

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln