l Niedersachen klar Logo

„Macht und Recht - Hannover und seine Rechtsgeschichte bis 1806"

Am 27.11.2020 präsentierte unser ehemaliger Präsident des Amtsgerichts Hannover Prof. Dr. Volker Lessing (75) an seinem „alten“ Gericht sein neues Buch mit dem Titel: „Macht und Recht – Hannover und seine Rechtsgeschichte bis 1806“. Es ist – vollständig in Farbe und mit etwa 150 Abbildungen reich illustriert – im Tertulla-Verlag erschienen.

Bild des ehemaligen Präsidenten des Amtsgerichts   Bildrechte: Amtsgericht Hannover

Das neue Buch des ehemaligen Präsidenten des Amtsgerichts gewährt spannende Einblicke in die Geschichte von Stadt und Region.

Macht und Recht sowie die Rechtsgewährung prägen seit jeher unsere Kulturgeschichte. Mit diesem Buch kommt weiteres Licht in die Vergangenheit Hannovers. Die Schilderung setzt mit den frühesten Quellen zum Thema vor rund 1000 Jahren ein und verfolgt die Entwicklung der Justiz auf ihrem Weg zwischen städtischer Souveränität und landesherrlicher Bevormundung. Die abschließende Epochengrenze wurde bewusst gewählt. 1806 war auch für die Rechtsentwicklung ein einschneidendes Jahr: Mit der Rheinbundakte ging des Heilige Römische Reich Deutscher Nation zu Ende, das Reichskammergericht wurde aufgelöst. Für kurze Zeit prägte Napoleon die Rechtsgeschichte im ehemaligen Reich, und auch nach dem Ende seiner Herrschaft blieben viele der Neuerungen bestehen oder wurden weiterentwickelt.

Der Autor will mit seinem neuen Werk ein breites Publikum ansprechen, das in die faszinierende Entwicklung der Rechtsgewährung für Hannover, die Region und seine Bürger eintauchen kann. Er wählt für seine Schilderung dieser Jahrhunderte nicht die Sprache einer trockenen wissenschaftlichen Abhandlung, sondern den bewährten Duktus eines „Lesebuchs mit Bildern“. Das Dickicht der damaligen Rechtsprechungsmechanismen seit dem frühen Mittelalter wird entflochten und der ständige Kampf zwischen Macht und Recht verständlich gemacht. Veranschaulicht wird der Überblick mit Hilfe von Gerichtsfällen, Geschichten, Anekdoten und Bildern. Es wird teilweise in der Sprache der jeweiligen Zeit und der Dokumente erzählt und nicht doziert. Ein kurzer Ausblick auf die moderne Zeit vervollständigt das Bild für Interessierte.
Bild Buch mit dem Titel Macht und Recht Bildrechte: Amtsgericht Hannover

Volker Lessing hatte schon 2014 mit einem Buch über das Amtsgericht Hannover überrascht. Dieses Buch schilderte nicht nur die Entstehung des Amtsgerichts in Hannover als Justizinstitution, sondern beschäftigte sich auch mit den architektonischen Geheimnissen des noch erhaltenen und umfangreich restaurierten Justizpalastes am Volgersweg aus dem Jahr 1911.

Bild Buch mit dem Titel Amtsgericht Hannover Bildrechte: Amtsgericht Hannover

Herr Prof. Dr. Volker Lessing war von 1999 bis 2010 der Präsident des Amtsgerichts Hannover. Auch das neue Buch hat durch seine thematische Ausrichtung starke Bezüge zum Gerichtswesen und damit letztlich zum Amtsgericht Hannover. Daher haben wir uns gefreut, dass Herr Prof. Dr. Lessing sein neues Buch in unserem Hause der Öffentlichkeit präsentiert hat.


Ansprechpartner:

Pressedezernat Amtsgericht Hannover,

Richter am Amtsgericht Koray Freudenberg,

koray.freudenberg@justiz.niedersachsen.de

Tel: 0511/347-23 91; 0176/15347003


Artikel-Informationen

erstellt am:
03.12.2020

Ansprechpartner/in:
Herr Pressesprecher RiAG Koray Freudenberg

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln